24 Juli, 2021

0 Kommentare

Das Schuljahr 2021/22 wird wieder im Zeichen von Corona stehen. Zwar wird der Unterricht in den Klassenzimmern stattfinden, jedoch werden Corona-Tests verpflichten sein.

Auch wenn das konkrete Konzept noch nicht auf dem Tisch liegt, ist jetzt schon klar, dass es im kommenden Schuljahr eine 12-wöchige Testphase mit verpflichtenden PCR- und Antigen-Tests geben wird. Ohne Test werden Schülerinnen und Schüler nur dann in die Klasse dürfen, wenn niedrige Infektionszahlen es zulassen.

Damit möchte Bildungsminister Fassmann die Öffnung der Bildungseinrichtungen weiter vorantreiben, wie er es bei der Uni Wien bereits angekündigt hatte.

Weitere Details zu den geplanten Öffnungschritten möchte das Bildungsministerium in zwei Wochen veröffentlichen.

Quelle: DerStandard

Schreib mir doch!

Über den Autor

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner